Das bedeutet „smartes Handeln“ für uns

Print Friendly, PDF & Email

Smartes Handeln

Das bedeutet das für uns.

Smartes Handeln bildet zusammen mit dem smarten Lebensstil, dem smarten Zusammenleben und der smarten Kommunikation die vier Tätigkeitsfelder des Vereins. Diese beruhen auf Qualitätsstandards des Fonds Gesundes Österreich, dem Kriterienkatalog des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings und Green Events, als auch der Charta für ein Zusammenleben in Vielfalt des Landes Steiermark.

Wenn wir an smartes Handeln denken, kommt uns unvermeidlich das Wort Nachhaltigkeit in den Sinn. In der Gegenwart wird dieser Begriff oft als Synonym für „enkelgerecht“ verwendet und meint dabei den Umweltschutz und den ressourcenschonenden Energiekonsum. impulsBOX orientiert sich jedoch an der ursprünglichen Bedeutung, die „eine über einen längeren Zeitraum andauernde Wirkung“ beschreibt. In diesen Bereich fallen in der Vereinstätigkeit Mobilität, Zuhause, Veranstaltungsorganisation und Miteinander. Eine eigene Handlungsempfehlung gibt Orientierung, wie innerhalb des Vereinslebens smartes Handeln aktiv umgesetzt werden kann.

Mobilität

Für jede unserer Veranstaltung erarbeiten wir ein entsprechendes Mobilitätskonzept und animieren unsere Teilnehmenden dahingehend,  bei der An- und Abreise auf öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad umzusteigen. In unseren Medien und auf unseren Serviceseiten berichten wir zusätzlich über das smarte Reisen und regionale Freizeittipps.

Zu Hause

Einkaufen, kochen, verwenden und entsorgen – dies sind jene Tätigkeiten, die zusammengefasst die Kategorie „Zuhause“ beschreiben. Unsere Angebote reichen hier von speziellen Einkaufs- und Kochworkshops, in denen regionale und saisonale Produkte im Mittelpunkt stehen, bis hin zur Weitergabe von praktischen Tipps für einen ressourcenschonenden Umgang mit Wasser und Energie, oder die einfache Umsetzung eines persönlichen Abfallmanagementsystems. Natürlich dürfen auch Anregungen zum Urban Gardening und die Verwendung von heimischen (Wild-)Kräutern in unserer Küche nicht fehlen.

zu Hause smart Handeln
Kochwichtel

Veranstaltungen & Miteinander

Bei der Organisation jeder einzelnen Veranstaltung versuchen wir möglichst viele Qualitätskriterien für Green Events zu erfüllen. Dies beginnt bei der Kommunikation, geht über Mobilität und Energiemanagement und endet mit der Auswahl des Veranstaltungsorts, der Lebensmittel und Getränke.

Die Seele von Non-Profit-Organisationen, zu denen auch der Verein impulsBOX zählt, sind die unzähligen ehrenamtlichen Mitwirkenden, die uns dabei unterstützen, unsere Visionen zu verwirklichen! Daher schätzen und fördern wir als Organisation das Ehrenamt und freuen uns über neue Gesichter, die aktiv werden möchten (Mitglied werden).

Beispiele für smartes Handeln findest du im Foto-Akkordeon.

Hilda (links außen), steht für das Projekt Weitblick. Mit dem #smartenSackerl (links, innen) setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen von Lebensmittel. In unserem Wohnzimmer versuchen wir, wo es geht Plastik zu vermeiden. Stellvertretend dafür sind auf dem Foto rechts innen DIY-Produkte zu sehen. Für unsere Cracker (recht, außen), das Rezept findest du am Blog, haben wir großteils regionale Produkte verwendet.

Mehr über unsere Schwerpunkte

Unsere vier Schwerpunkte sind auch in unserem internen Qualitätsstandard “impulsBOX Weitblick” verankert.

Hier gibt's weitere Impulse:

Erzähl das weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code